Sport | Fußball-WM
02.06.2018

Salzburgs Hwang fährt mit Südkorea zur WM nach Russland

Der Salzburger überzeugte seinen Nationaltrainer und ist Teil des 23-Mann-Kaders für Russland.

Salzburg-Legionär Hwang Hee-chan hat den Sprung in Südkoreas Kader für die Fußball-WM 2018 in Russland geschafft. Der 22-jährige Stürmer steht im finalen 23-Mann-Aufgebot von Teamchef Shin Tae-yong. Angeführt wird die Auswahl von Tottenham-Star Son Heung-min, Kapitän und Swansea-Legionär Ki Sung-yong oder etwa Ex-Barcelona-Talent Lee Seung-woo (Hellas Verona).

Den letzten Schliff holen sich Hwang und Co. ab Sonntag im Teamcamp in Leogang. Noch stimmt die Form nicht: Vier Tage nach einem 2:0 gegen Honduras verloren die Asiaten, die in Russland auf Weltmeister Deutschland, Schweden und Mexiko treffen, am Freitag gegen Bosnien-Herzegowina mit 1:3. Am 7. Juni bestreitet die Mannschaft noch ein Testspiel gegen Bolivien in Innsbruck, ehe am 11. Juni unter Ausschluss der Öffentlichkeit in Grödig gegen Senegal die Generalprobe steigt.