Sport | Fußball-WM
11.05.2018

Vier Deutschland-Legionäre in Polens vorläufigem WM-Kader

Teamchef Adam Nawalka hat vorerst 35 Spieler nominiert. Der Kader wird am 4. Juni auf 23 reduziert.

Polen startet mit einem 35 Spieler umfassenden Kader in die WM-Vorbereitung. Aus der deutschen Bundesliga nominierte Nationaltrainer Adam Nawalka am Freitag Kapitän Robert Lewandowski von Bayern München, Jakub Blaszczykowski vom VfL Wolfsburg, Lukasz Piszczek von Borussia Dortmund und Marcin Kaminski vom VfB Stuttgart.

Im Trainingslager in Arlamow wird Nawalka den Kader am 4. Juni auf 23 Spieler reduzieren. Das erste Gruppenspiel in Gruppe H hat Polen bei der Weltmeisterschaft in Russland am 19. Juni gegen den Senegal. Weitere Gruppengegner sind Kolumbien und Japan.