© DAZN

Sport Fußball
10/07/2019

TV-Moderatorin antwortet auf sexistische Rufe aus dem Publikum

Die Italienerin Diletta Leotta zeigt im Stadion, wie man mit "Machos" auf der Tribüne am besten umgeht.

Es ist eigentlich traurig, dass frau im Jahr 2019 so etwas erleben muss. Beim Serie-A-Spiel zwischen SSC Napoli und Brescia Calcio (2:1) wurde die DAZN-Moderatorin Diletta Leotta von Napoli-Fans übel beleidigt.

Als sich die 28-Jährige vor dem Anpfiff zu ihrem Arbeitsplatz machte, musste sie sexistische Rufe wie "Hol deine Titten raus" über sich ergehen lassen. Leotta ließen die geschmacklosen Rufe von der Tribüne, an der sie gerade vorbeiging kalt, sie machte mit einem trotzigen Lächeln im Gesicht eine warnende Geste mit dem Zeigefinger und zeigte anschließend den Fans den Daumen nach unten. 

Auch bei der Anmoderation musste sie sich etwas anhören lassen, diesmal waren es allerdings keine Beleidigungen, sondern Sprechchöre mit ihrem Namen. Ein Versöhnungsversuch der Fans oder die nächste Provokation?

Wie auch immer, Leotta ließ sich ihre Gefühlslage wieder nicht anmerken. Ein echter Profi halt.