Sport | Fußball
02.09.2018

Schaub steuert zwei Assists zum Sieg des 1. FC Köln bei

Der Bundesliga-Absteiger fährt im schweren Gastspiel beim FC St. Pauli einen 5:3-Erfolg ein.

Der 1. FC Köln hat am Sonntag mit einem spektakulären Sieg die alleinige Tabellenführung in der 2. deutschen Fußball-Liga übernommen. Der Bundesliga-Absteiger gewann mit ÖFB-Teamspieler Louis Schaub beim FC St. Pauli mit 5:3 und liegt nun mit einem Punkt Vorsprung auf Darmstadt auf Platz eins.

Im Millerntor-Stadion verwandelten die Kölner einen 0:2-Rückstand in eine 4:2-Führung. St. Pauli kam noch einmal um ein Tor heran, doch Salih Özcan sorgte in der 95. Minute für die Entscheidung. Schaub spielte durch und bereitete den ersten und vierten Treffer der Gäste vor.

Union Berlin musste sich mit Christopher Trimmel und Robert Zulj in Sandhausen mit einem 0:0 zufriedengeben und fiel an die dritte Stelle zurück.

4. Runde:

Freitag, 31.08.2018

 

 

FC Ingolstadt - Erzgebirge Aue

3:2

(1:1)

Ingolstadt: Knaller und K. Kerschbaumer spielten durch, Röcher bis zur 57. und Tor zum 1:0 (19.); Aue: Wydra auf der Bank

 

 

SC Paderborn - VfL Bochum

2:2

(0:1)

Bochum: Hinterseer spielte durch.

 

 

Samstag, 01.09.2018

 

 

Arminia Bielefeld - Jahn Regensburg

5:3

(3:2)

Bielefeld: Prietl spielte durch.

 

 

MSV Duisburg - Greuther Fürth

0:1

(0:1)

Duisburg: ohne Gartner (verletzt). Fürth: Gugganig spielte durch

 

 

Dynamo Dresden - Hamburger SV

verschoben

 

Sonntag, 02.09.2018

 

 

SV Sandhausen - Union Berlin

0:0

 

Sandhausen: Kulovits nicht im Kader; Union: Trimmel spielte durch, R. Zulj bis 82., Schösswendter nicht im Kader

 

 

St. Pauli - 1. FC Köln

3:5

(2:2)

Köln: Schaub spielte durch

 

 

FC Heidenheim - Darmstadt 98

0:1

(0:1)

Heidenheim: Dovedan spielte durch

 

 

Montag, 03.09.2018

 

 

Holstein Kiel - FC Magdeburg

20.30