Sport | Fußball
21.08.2017

Rooney erzielt sein 200. Premier-League-Tor

Der Jubiläumstreffer reicht Everton nicht zum Sieg gegen das dezimierte ManCity.

Wayne Rooney hat am Montag sein 200. Tor in der englischen Fußball-Premier-League erzielt. Der 31-Jährige brachte Everton zum Abschluss der zweiten Runde bei Manchester City (35.) in Führung. Zum Sieg sollte das zweite Saisontor Rooneys jedoch nicht reichen. Raheem Sterling erzielte in der 82. Minute noch den Ausgleich für die Citizens, die seit der 44. Minute in Unterzahl gespielt hatten.

Mit jeweils vier Zählern liegen Manchester und Everton auf dem fünften bzw. achten Tabellenplatz.