English Premier League logo

© EPA / ANDY RAIN

Sport Fußball
12/29/2020

Premier League vermeldet höchste Zahl an Corona-Fällen

Zwischen dem 21. und 27. Dezember wurden insgesamt 18 mit dem Coronavirus infizierte Spieler oder Betreuer ermittelt.

Die englische Premier League hat in der Weihnachtswoche die höchste Zahl an Corona-Fällen bei den 20 Fußball-Klubs seit Beginn der wöchentlichen Testserien Ende August registriert. Wie die Liga am Dienstag mitteilte, wurden bei 1.479 Tests zwischen dem 21. und 27. Dezember insgesamt 18 mit dem Coronavirus infizierte Spieler oder Betreuer ermittelt. Die zuvor meisten positiven Fälle hatte es mit 16 bei der elften Testserie zwischen dem 9. und 15. November gegeben.

In der Premier League werden seit dem 31. August wöchentlich Corona-Tests bei Spielern und Betreuern vorgenommen. In den bisher 17 Serien haben die insgesamt 26.094 Tests 131 positive Fälle erbracht. Die Premier League gibt weder die betroffenen Klubs noch die Namen von Spielern oder Betreuern bekannt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.