Sport | Fußball
29.08.2018

Portugal gegen Kroatien und Italien ohne Ronaldo

Der Superstar will in Turin bleiben, um sich auf Juventus konzentrieren zu können.

Weltfußballer Cristiano Ronaldo steht dem portugiesischen Nationalteam in den kommenden zwei Spielen nicht zur Verfügung. Wie der 33-jährige Superstar am Mittwoch in mehreren italienischen Medien erklärte, wolle er in Turin bleiben, um sich vorerst auf seinen neuen Klub Juventus konzentrieren zu können.

Portugal empfängt am 6. September Vizeweltmeister Kroatien in einem Testspiel. Vier Tage später ist Italien im Rahmen der Nations League zu Gast.