Sport | Fußball
28.07.2018

Özil trifft als Arsenal-Kapitän bei 5:1 gegen PSG

Der zurückgetretene deutsche Teamspieler erzielt den Treffer zum 1:0.

Mesut Özil hat Arsenal als Kapitän zu einem 5:1-Erfolg im Testspiel gegen Paris St. Germain in Singapur geführt. Der im Zuge der Erdogan-Foto-Affäre aus der deutschen Nationalmannschaft zurückgetretene Mittelfeldspieler mit türkischen Wurzeln dankte die Geste von Trainer Unai Emery mit dem Treffer zum 1:0 nach 13 Minuten. Beide Teams waren bei weitem nicht in Bestbesetzung angetreten.

Özil hatte am vergangenen Sonntag in einer weltweit beachteten Erklärung Rassismusvorwürfe geäußert, der DFB und dessen Präsident Reinhard Grindel wiesen dies zurück.