MLS-SOC-SPO-NEW-ENGLAND-REVOLUTION-V-NEW-YORK-RED-BULLS

Daniel Royer (re.) durfte die letzte halbe Stunde mitwirken.

© APA/AFP/GETTY IMAGES/ELSA / ELSA

Sport Fußball
10/29/2020

NY Red Bulls ziehen in Major League Soccer in Play-offs ein

Ex-ÖFB-Teamspieler Daniel Royer wurde beim 1:0-Sieg gegen New England Revolution nach einer Stunde eingewechselt.

Die New York Red Bulls haben sich in der nordamerikanischen Major League Soccer (MLS) für die Play-offs qualifiziert. Den entscheidenden Sieg landete das künftige Team des österreichischen Coaches Gerhard Struber am Mittwoch mit einem 1:0-Sieg gegen New England Revolution. Den Treffer in der Red Bull Arena erzielte Aaron Long in der 89. Minute.

Der Steirer Daniel Royer wurde von New Yorks Interimscoach Bradley Carnell nach rund einer Stunde eingewechselt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.