James Holland soll lange in Linz bleiben. 

© APA/EXPA/JFK / EXPA/JFK

Sport Fußball
04/05/2019

LASK verlängert mit Führungsspieler Holland bis 2023

"Er hat unsere Spielweise zu 100 Prozent inhaliert", sagt Trainer Glasner über den Australier.

Der LASK hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler James Holland vorzeitig um vier Jahre verlängert. Der 29-jährige Australier ist nun bis Sommer 2023 an den Klub gebunden. Das gab der Tabellenzweite aus Linz am Freitag - zwei Tage vor dem Ligaschlager gegen Spitzenreiter Salzburg - bekannt.

Holland, von 2012 bis 2015 auch bei der Wiener Austria tätig, war 2017 aus China zum LASK gewechselt. "Er ist in den zwei Jahren bei uns zum Führungsspieler geworden, hat unsere Spielweise zu 100 Prozent inhaliert", lobte Trainer und Sportdirektor Oliver Glasner. "Er geht voran und pusht die Mannschaft. Das ist eine tolle Geschichte."

Er habe in den zwei Jahren unter Glasner viel dazugelernt, ergänzte Holland. "Unser Trainer ist sehr akribisch. Du kannst dich immer verbessern", sagte der Zentrumsspieler. Das System und die Philosophie des LASK seien nicht so einfach umzusetzen. Mit seiner Situation in Linz ist er nun aber rundum zufrieden. Holland: "Ich habe in den letzten zwei Jahren nach Schwierigkeiten am Anfang die Liebe zum Fußball wiedergefunden."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.