Sport | Fußball
24.03.2018

Kroatien und Island mit Fehlstart ins WM-Jahr

Die Kroaten unterliegen Peru 0:2, die Isländer müssen sich Mexiko 0:3 geschlagen geben.

Kroatiens Fußball-Nationalmannschaft ist mit einer Niederlage gegen Peru ins WM-Jahr gestartet. Die Mannschaft um Mittelfeldspieler Luka Modric unterlag den Südamerikanern am Freitag (Ortszeit) in Miami mit 0:2 (0:1). Andre Carrillo (12.) und Edison Flores (48.) erzielten die Treffer für Peru, das bei der WM in der Gruppe C auf Frankreich, Australien und Dänemark trifft.

Auch EM-Viertelfinalist und WM-Debütant Island kassierte mit dem 0:3 (0:1) gegen Mexiko eine empfindliche Niederlage. Eintracht-Frankfurt-Legionär Marco Fabian (37./Freistoß) und Miguel Layun (64., 91.) vom FC Sevilla erzielten am Freitagabend (Ortszeit) im kalifornischen Santa Clara die Tore. In der Nacht auf Mittwoch spielt Kroatien in Arlington/Texas gegen Mexiko, Island trifft am selben Tag in Harrison/New Jersey auf Peru.

Mexiko spielt bei der WM in der Gruppe F gegen Titelverteidiger Deutschland, Schweden und Südkorea. Island und Kroatien wurden neben Argentinien und Nigeria in die Gruppe D gelost.