Juve (Mattia De Sciglio) kassierte in Ferrara eine überraschende Niederlage. 

© Deleted - 3407005

Sport Fußball
04/13/2019

Die Titelfeier von Juventus wurde vertagt

Der Spitzenreiter muss sich mit einer B-Elf Abstiegskandidat SPAL Ferrara geschlagen geben. Ein Remis hätte gereicht.

Juventus Turin hat im Kampf um den vorzeitigen Gewinn der italienischen Meisterschaft gepatzt. Der überlegene Leader verlor am Samstag bei Abstiegskandidat SPAL Ferrara nach einer 1:0-Führung noch 1:2 und hat damit weiter "nur" 20 Punkte Vorsprung auf SSC Napoli. Der erste Verfolger kann mit einem Sieg bei Chievo am Sonntag die Titelentscheidung zumindest noch eine Woche hinauszögern.

Juve setzte im Spiel der 32. Serie-A-Runde auf eine "B-Elf", da bereits am Dienstag das Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League zu Hause gegen Ajax Amsterdam (Hinspiel 1:1) auf dem Programm steht. Einige Größen wie Superstar Cristiano Ronaldo saßen nicht einmal auf der Bank. In Führung ging der Rekordmeister, der vor seinem 35. Titel und dem achten in Folge steht, durch Moise Kean (30.) trotzdem programmgemäß.

FBL-ITA SERIEA-SPAL-JUVENTUS

Der gastgebende Außenseiter schlug aber nach dem Seitenwechsel zurück. Zuerst glich Kevin Bonifazi (49.) aus, dann sorgte der mittlerweile 37-jährige Stürmer Sergio Floccari (74.) mit seinem ersten Saisontor für die Entscheidung. Für SPAL, das vorerst auf den 13. Rang vorstieß, war es der erst zweite Sieg gegen Juve überhaupt. Die Premiere hatte es im Februar 1957 gegeben.

Abschied

Ab der kommenden Saison muss Juve ohne Andrea Barzagli auskommen. Der 37-jährige Abwehrspieler kündigte am Samstag sein Karriereende nach der laufenden Saison an. Barzagli spielte 74 Mal für das italienische Nationalteam und wurde 2006 Weltmeister. Am 8. Mai wird er 38 Jahre alt.
 

32. Runde:

Samstag, 13.04.2019

 

 

SPAL Ferrara - Juventus Turin

2:1

(0:1)

AS Roma - Udinese

1:0

(0:0)

AC Milan - Lazio Rom

20.30

 

Sonntag, 14.04.2019

 

 

Torino - Cagliari

12.30

 

ACF Fiorentina - Bologna

15.00

 

Sampdoria Genua - Genoa

15.00

 

US Sassuolo - FC Parma

15.00

 

Chievo Verona - SSC Napoli

18.00

 

Frosinone - Inter Mailand

20.30

 

Montag, 15.04.2019

 

 

Atalanta Bergamo - Empoli

20.30

 

Tabelle:

1.

Juventus Turin

32

27

3

2

65:22

43

84

 

2.

SSC Napoli

31

19

7

5

58:27

31

64

 

3.

Inter Mailand

31

17

6

8

47:25

22

57

 

4.

AS Roma

32

15

9

8

57:45

12

54

 

5.

AC Milan

31

14

10

7

45:30

15

52

 

6.

Atalanta Bergamo

31

15

7

9

64:41

23

52

 

7.

Lazio Rom

30

14

7

9

44:32

12

49

 

8.

Torino

31

12

13

6

40:28

12

49

 

9.

Sampdoria Genua

31

13

6

12

51:41

10

45

 

10.

ACF Fiorentina

31

8

15

8

46:39

7

39

 

11.

US Sassuolo

31

8

12

11

46:51

-5

36

 

12.

Cagliari

31

9

9

13

30:43

-13

36

 

13.

SPAL Ferrara

32

9

8

15

30:45

-15

35

 

14.

FC Parma

31

9

7

15

33:50

-17

34

 

15.

Genoa

31

8

10

13

35:49

-14

34

 

16.

Udinese

31

8

8

15

30:44

-14

32

 

17.

Bologna

31

7

9

15

31:47

-16

30

 

18.

Empoli

31

7

7

17

40:59

-19

28

 

19.

Frosinone

31

5

8

18

25:56

-31

23

 

20.

Chievo Verona

31

1

11

19

21:64

-43

11

 

Anm.: Chievo wurden wegen Bilanzfälschung 3 Punkte abgezogen

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.