© REUTERS/RONEN ZVULUN

Sport Fußball
10/15/2019

Österreich-Gruppe: Israel wahrte Mini-EM-Chance

Ex-Salzburg-Stürmer Munas Dabbur traf beim 3:1 in Lettland zwei Mal.

Israels Fußball-Nationalmannschaft hat am Dienstag die letzte theoretische Chance auf eine EM-Teilnahme gewahrt. Die Mannschaft von Teamchef Andreas Herzog gewann in der Österreich-Gruppe G das Heimspiel gegen das punktlose Schlusslicht Lettland mit 3:1 und liegt damit zwei Runden vor Schluss fünf Punkte hinter der zweitplatzierten ÖFB-Auswahl.

Ex-Salzburger Munas Dabbur traf in der 16. und 42. Minute, das dritte Tor der Gastgeber steuerte Eran Zahavi bei (26.). Der China-Legionär trug sich als Top-Goalgetter der gesamten EM-Qualifikation elf Mal in die Schützenliste ein. Für den Ehrentreffer der Letten zeichnete Vladimirs Kamess (40.) verantwortlich.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.