FBL-ENG-PR-MAN UTD-ARSENAL

© APA/AFP/POOL/PAUL ELLIS / PAUL ELLIS

Sport Fußball
11/21/2020

Hacker-Angriff auf Manchester United

Die "Cyberabwehr" habe die "ausgeklügelte Operation organisierter Cyberkrimineller" identifiziert.

Manchester United ist Opfer eines "ausgeklügelten" Hacker-Angriffs geworden. Wie der Premier-League-Klub am Freitagabend mitteilte, habe man aber rasche Maßnahmen ergriffen, um den Angriff einzudämmen. United erklärte, dass seine "Cyberabwehr" die "ausgeklügelte Operation organisierter Cyberkrimineller" identifiziert und die betroffenen Systeme abgeschaltet habe, um "den Schaden einzudämmen und die Daten zu schützen."

Derzeit sehe es nicht so aus, als ob persönlichen Daten von Fans und Kunden betroffen sind, hieß es. Experten sollen den Vorfall untersuchen. "Alle kritischen Systeme, die für die Spiele in Old Trafford benötigt werden, bleiben sicher und betriebsbereit, und das morgige Spiel gegen West Bromwich Albion wird stattfinden", hieß es in der Erklärung. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.