James steckt in ernstzunehmenden finanziellen Schwierigkeiten.

© Deleted - 561681

Bankrott
11/05/2014

Geldnot: David James versteigert Andenken

Der ehemalige englische Teamgoalie wurde im Mai nach einer teuren Scheidung für bankrott erklärt.

Der frühere englische Nationaltormann David James versteigert aus Geldnot seine persönlichen Andenken. Mehr als 150 Sportobjekte wie Trikots und Bälle, aber auch die Schallplattensammlung des 44-Jährigen können bis zum 18. November auf der Webseite hilcoind.co.uk ersteigert werden, wie die Organisatoren am Mittwoch bekanntgaben.

Auch eine Kronjubiläums-Plastiktasse mit dem Bild von Königin Elizabeth II. und "Chopper"-Fahrräder stehen zum Verkauf. Der ehemalige Nationalspieler, der unter anderem bei Liverpool und Manchester City unter Vertrag stand, verdiente im Verlauf seiner Karriere rund 25 Millionen Euro - doch im Mai wurde er für bankrott erklärt. Britischen Medienberichten zufolge fingen seine finanziellen Probleme nach der Scheidung von seiner Jugendliebe Tanya im Jahr 2005 an. Diese erstritt eine Abfindung von 3,6 Millionen Euro.

Aufgrund von sportlichen Fehltritten erhielt James 1997 den Spitznamen "Calamity" (Unheil), derzeit lässt er seine aktive Karriere beim indischen Verein Kerala Blasters ausklingen, bei dem er auch als Trainer fungiert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.