Cristiano Ronaldo (li.) fehlt noch ein Tor auf den Hunderter. 

© Deleted - 3928070

Sport Fußball
11/17/2019

Europameister Portugal löst letztes EM-Ticket in Gruppe B

Ronaldo erzielt beim mühevollen 2:0 in Luxemburg sein 99. Tor im Team-Trikot. Serbien spielt 2:2 gegen die Ukraine.

Mit einem 2:0-Arbeitssieg in Luxemburg hat sich Portugal am Sonntag das letzte EM-Ticket in der Qualifikationsgruppe B gesichert. Der Titelverteidiger setzte sich dank Toren von Bruno Fernandes (39.) und Cristiano Ronaldo (86.) durch, wäre aber auch bei einer Niederlage bei der Endrunde dabei gewesen, da Serbien zu Hause gegen Pool-Sieger Ukraine über ein 2:2 nicht hinauskam.

Die Portugiesen gingen deshalb drei Zähler vor Serbien über die Ziellinie. Ronaldo hatte sich vorgenommen, gegen den Außenseiter die 100-Tore-Marke im Team-Trikot zu knacken. Weil die Hausherren aber gut dagegenhielten, brachte es der 34-jährige Superstar von Juventus Turin auf nur einen Treffer und hält nun nach 164 Länderspielen bei 99.

Serbien legte in Belgrad durch Dusan Tadic (9./Elfmeter) und Aleksandar Mitrovic (56.) gegen die Ukraine zweimal vor, Roman Jaremtschuk (32.) und "Joker" Artem Besedin (93.) konnten aber jeweils zurückschlagen. Durch den Erfolg der Portugiesen hätte den Serben aber auch ein Sieg nicht mehr geholfen. Sie müssen nun hoffen, über das Play-off noch ein EM-Ticket zu ergattern. Die Ukraine stand schon zuvor fix als Gruppensieger fest.

Engländer gewannen im Kosovo

Die bereits qualifizierten Engländer haben die Quali mit einem bedeutungslosen Sieg im Kosovo beendet. Die Mannschaft von Trainer Gareth Southgate setzte sich in Pristina am Ende deutlich mit 4:0 (1:0) durch. Harry Winks (32. Minute), Kapitän Harry Kane (79.), Marcus Rashford (83.) und der eingewechselte Mason Mount (90.+1) trafen für die Three Lions im letzten Quali-Spiel. Außenseiter Kosovo mit Stürmer Milot Rashica von Werder Bremen unterlag trotz guter Leistung am Ende klar.

Southgate gönnte Youngster Jadon Sancho von Borussia Dortmund eine Pause. Dafür kehrte Raheem Sterling, der zuletzt wegen einer Auseinandersetzung mit Teamkollege Joe Gomez suspendiert worden war, in die Startelf zurück. England stand bereits vor der Partie als Sieger der Gruppe A und damit als EM-Teilnehmer fest. Der-Weltranglisten-114. Kosovo hatte als Dritter keine Chance mehr auf die direkte EM-Teilnahme, hat sich aber bereits einen Platz in den Playoffs für die EM im kommenden Jahr gesichert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.