DFB Cup - First Round - Eintracht Braunschweig v Hertha BSC

© REUTERS / ANNEGRET HILSE

Sport Fußball
09/11/2020

DFB-Pokal: Hertha in erster Runde out, Mainz weiter

Die Berliner scheitern nach einem 4:5-Spektakel am Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig.

Hertha BSC ist am Freitag im deutschen Fußball-Cup nach einer spektakulären Partie unerwartet in der ersten Runde gegen den Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig mit 4:5 (2:3) ausgeschieden. Zuletzt war Hertha in der Saison 2012/13 in der ersten Pokalrunde ausgeschieden. Bei den Braunschweigern spielte Dominik Wydra in der Abwehr.

Mainz 05 setzte sich beim Regionalligisten TSV Havelse nach Pausenrückstand mit 5:1 durch. ÖFB-Teamspieler Karim Onisiwo stand bei den Mainzern nicht im Kader, Phillipp Mwene saß auf der Bank.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.