© APA/HERBERT NEUBAUER

Fußball
03/04/2014

David Alaba als "Fußballer des Jahres" geehrt

Nach der Pressekonferenz für das Uruguay-Spiel wurde dem Bayern-Legionär der Pokal überreicht.

David Alaba ist am Dienstag als Österreichs "Fußballer des Jahres" 2013 geehrt worden. Der Bayern-Legionär erhielt unmittelbar nach der Pressekonferenz für das Uruguay-Testspiel in Klagenfurt die Trophäe von APA-Sportchef Stefan Grüneis und zeigte sich einmal mehr hocherfreut über die Auszeichnung.

Alaba hatte die von derAustria Presse Agenturunter den zehn Bundesliga-Trainer durchgeführte Wahl mit haushohem Vorsprung gewonnen und wurde damit zum dritten Mal in Folge Österreichs "Fußballer des Jahres". In der ewigen Bestenliste fehlt dem Wiener nur noch ein Titel auf Rekordsieger Ivica Vastic.

Erst am Samstag hatte der Bayern-Legionär wieder mit einer herausragenden Leistung gegen Schalke auf sich aufmerksam gemacht.

Der Legionärs-Check vom Wochenende

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.