Sport | Fußball
09.04.2018

Das schönste Tor der WM-Geschichte wurde gewählt

Das Tor des Mexikaners Manuel Negrete bei der WM 1986 gewann die Wahl der FIFA.com-Leser.

Zehn Tage lang hatten die Leser der offiziellen Facebook-Seite der Fußball-WM 2018 Zeit, um eine Wahl zu treffen. Eigentlich zu wenig Zeit, um sich für ein Tor zu entscheiden, das das schönste der langen WM-Geschichte sein soll.

Zur Wahl standen 32 außergewöhnliche Treffer, einer schöner als der andere. Die meisten Stimmen erhielt Manuel Negrete, der bei der WM 1986 in Mexiko für den Gastgeber ein sensationelles Volley-Tor im Match gegen Bulgarien erzielte.

Übrigens, Negrete war Jahre danach beim Wiener Sportclub im Gespräch. Der damalige Mäzen, Avanti-Chef Hannes Nouza, wollte ihn nach Wien lotsen, die Verhandlungen scheiterten jedoch.