Hertha BSC vs Bayer Leverkusen

© EPA / HAYOUNG JEON

Sport Fußball

Pal Dardai kehrt auf die Hertha-Trainerbank zurück

Zuletzt arbeitete der 44-jährige, der als Spieler selbst 14 Jahre lang das Hertha-Trikot getragen hatte, in der Jugendabteilung des Klubs.

01/25/2021, 03:17 PM

Pal Dardai wird wieder Cheftrainer des deutschen Bundesligisten Hertha BSC. Der Ungar tritt die Nachfolge von Bruno Labbadia an und bekommt einen Vertrag bis Ende Juni 2022, wie die Berliner am Montagnachmittag mitteilten. Mit "Fan-Liebling" Dardai soll der Weg aus der sportlichen Krise gelingen, denn aktuell ist die Hertha nur auf Platz 14 zu finden.

Dardai war bei den Berlinern bis zu seiner Absetzung im Sommer 2019 bereits viereinhalb Jahre lang als Chefcoach verantwortlich. Zuletzt arbeitete der 44-jährige, der als Spieler selbst 14 Jahre lang das Hertha-Trikot getragen hatte, wieder in der Jugendabteilung des Klubs. "Das war sicher nicht mein Plan, dass ich nun wieder von der U16 auf die Trainerposition bei den Profis wechseln werde. Ich brauche aber auch niemandem zu erklären, was Hertha BSC für mich bedeutet. Daher war es gar keine Frage für mich, dass ich in dieser Situation aushelfe", betonte Dardai.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Pal Dardai kehrt auf die Hertha-Trainerbank zurück | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat