Die Bundesliga-Profis stehen auf den Rasen in Gras. 

© APA/ERWIN SCHERIAU

Sport Fußball
07/22/2019

Sturm hat das beste Gras, Mattersburg einen "Acker"

Die Vereinigung der Fußballer hat die Ergebnisse ihrer jährlichen "Pitch Competition" präsentiert.

Der SK Sturm Graz hat sich in der vergangenen Jahren stets nach oben gearbeitet. 2014 landete man noch auf dem vorletzten Platz, die letzte Saison beendete man bereits an dritter Stelle. Nun wurde die Entwicklung belohnt: Der SK Sturm ist Rasen-Meister 2018/19. 

Die Vereinigung der Fußballer hat am Montag die Ergebnisse ihrer jährlichen "Pitch Competition" präsentiert. Mit dem Wert von 9,19 (Höchstwertung waren 10 Punkte) haben sich die Grazer erstmals den Titel in dieser Kategorie gesichert. Dahinter landeten Salzburg und LASK. Schlusslicht ist diesmal der SV Mattersburg, der vor ein paar Jahren noch Sieger der Pitch Competition war, doch nun mit einem Wert von 5,31 laut VdF nur noch über einen "Acker" verfügt.

"Der Hauptgrund für die Verbesserung ist sicherlich die Generalsanierung des Stadions 2017, bei dem der Grundaufbau entscheidend verändert wurde. Schön zu sehen, dass sich die kontinuierliche Arbeit auszahlt und auch von den Spielern honoriert wird. Dies ist eine zusätzliche Motivation für die kommende Saison, die durch die Rückkehr des GAK, sowie die Euroleague Spiele des WAC besonders aufwendig sein wird", erklärt der technische Verwalter der Merkur-Arena Michael Günther die Entwicklung.

Bundesliga-Endstand: 

1. SK Puntigamer Sturm Graz 9,19
2. FC Red Bull Salzburg 8,81
3. LASK Linz 8,59
4. Cashpoint SCR Altach 8,25
5. SKN St. Pölten 7,94
6. SK Rapid Wien 7,63
7. FK Austria Wien 7,44
8. TSV Prolactal Hartberg 7,13
9. FC Wacker Innsbruck 6,81
10. RZ Pellets WAC 5,81
11. FC Flyeralarm Admira 5,50
12. SV Mattersburg 5,31

Endstand 2. Liga:

1. FC OÖ Juniors 9,07
2. FC Liefering 8,87
3. SV Guntamatic Ried 8,33
4. KSV 1919 8,27
5. FC Wacker Innsbruck II 8,13
6. SV Horn 8,07
7. Young Violets Austria Wien 7,73
8. SC Austria Lustenau 7,70
9. SV Licht-Loidl Lafnitz 7,53
10. WSG Swarovski Wattens 7,47
11. SC Wr. Neustadt 7,40
12. SKU Ertl Glas Amstetten 7,33
12. FC Blau Weiß Linz 7,33
14. SK Austria Klagenfurt 7,03
15. SK Vorwärts Steyr 4,67
16. FAC Wien 4,37

Wie funktioniert die VdF-Pitch Competition?

Jeweils ein Spieler der Gästemannschaften gibt nach Rücksprache mit seinen Kollegen nach jedem Auswärtsspiel ein Urteil ab (Höchstwertung 10 Punkte) und schickt dieses via SMS an die VdF. Die Ergebnisse wurden über die ganze Saison gesammelt und ausgewertet, somit entstand ein Durchschnittswert pro Spielfeld. Die VdF-Pitch Competition ist vor rund 10 Jahren mit der angehenden Debatte über Kunstrasenplätze entstanden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.