Sport | Fußball
03.05.2018

Schlager LASK - Rapid schon ausverkauft

Die Oberösterreicher freuen sich auf ein "absolutes Highlight".

Der LASK kann am Samstag im Fußball-Bundesliga-Duell mit Rapid auf die Fan-Unterstützung bauen. Die TGW Arena ist bereits ausverkauft. "Wir haben die Europa-League-Qualifikation fix in der Tasche, das Stadion ist ausverkauft, Samstagnachmittag, der Rekordmeister kommt. Es ist für den ganzen Verein ein absolutes Highlight, auf das wir uns freuen", sagte LASK-Trainer Oliver Glasner am Donnerstag.

Über die geschaffte Qualifikation für den Europacup habe man sich nach dem 2:0-Erfolg in Altach, dem siebenten Ligasieg in Folge, sehr gefreut. "Ab Dienstag, Mittwoch haben wir uns aber wieder sehr gewissenhaft auf Rapid vorbereitet", betonte Glasner. Seine Spieler wollen dafür sorgen, dass sie in der Endabrechnung vor den Hütteldorfern dastehen, locker lässt deshalb im Training niemand.

"Wir haben einige Spieler in der Mannschaft, die dafür sorgen, dass die Spannung hoch bleibt. Natürlich ist auch eine gewisse Lockerheit vorhanden, aber man merkt den Ernst in jedem Training", verlautete Tormann Pavao Pervan. Lob hatte der 30-Jährige auch für die jungen Spieler parat. "Sie lassen sich nichts zuschulden kommen", sagte der ÖFB-Team-Tormann-Kandidat.

Sein Team geht mit einem Zwei-Punkte-Polster auf die viertplatzierten Hütteldorfer in das in Pasching ausgetragene Spiel. Die TGW Arena bietet dort rund 6.000 Zuschauern Platz.