© APA/AFP/JOSEP LAGO / JOSEP LAGO

Sport Fußball
08/23/2019

Barcelona atmet auf: Messi ist wieder einsatzbereit

Nach dem verpatzten Saisonstart in Bilbao ruhen alle Hoffnungen auf den genesenen Argentinier.

Nach dem verpatzten Liga-Start des FC Barcelona soll es wieder einmal Lionel Messi für den spanischen Meister richten. Der Argentinier hatte beim 0:1 in der Vorwoche in Bilbao gefehlt, dürfte seine Wadenverletzung aber auskuriert haben. Am Mittwoch kehrte der 32-Jährige ins Mannschaftstraining zurück, womit ein Einsatz am Sonntag im Camp Nou gegen Betis Sevilla wahrscheinlich ist.

Barca benötigt seinen Kapitän zumindest als Einwechselspieler dringend, weil zwei Offensivkräfte ausfallen - Luis Suarez und Ousmane Dembele stehen wegen Muskelverletzungen nicht zur Verfügung. In Abwesenheit dieses Duos rückt neben Messi auch Antoine Griezmann in den Fokus.

Der 120-Millionen-Euro-Mann enttäuschte in Bilbao. "Er muss versuchen, mehr ins Spiel involviert zu sein", erklärte Trainer Ernesto Valverde, der nach Barcelonas erster Liga-Auftaktniederlage seit 2008 schon unter Druck steht.

Weltfußballer out

Erzrivale Real Madrid hingegen startete mit einem 3:1 bei Celta Vigo und bekommt es nun am Samstag vor Heimpublikum mit Valladolid zu tun. Weltfußballer Luka Modric fehlt aufgrund einer Sperre.