Pierre-Emerick Aubameyang ist der Stürmerstar in den Reihen der Gunners. 

© REUTERS / SCOTT HEPPELL

Sport Fußball
05/20/2019

Arsenal bittet den LASK zum Test in London

Das Match zwischen den Gunners und den Oberösterreichern findet am Donnerstag unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Vizemeister LASK spielt am Donnerstag (16.00 MESZ) in London unter Ausschluss der Öffentlichkeit ein Testmatch gegen den englischen Spitzenklub Arsenal. "Die Mannschaft hat sich dieses Spiel absolut verdient. Wir haben nicht lange gezögert mit einer Zusage und fliegen daher nach London, um einen guten Test gegen den Europa-League-Finalisten zu bestreiten", betonte Trainer Oliver Glasner.

Arsenal hat die Premier League auf Rang fünf beendet und trifft am 29. Mai im Europa-League-Finale auf den Londoner Lokalrivalen Chelsea, der als Meisterschaftsdritter bereits einen Fixplatz in der kommenden Champions League hat. Vom Ausgang dieses Endspiels hängt auch die Europacup-Zukunft des LASK ab. Sollte Chelsea gewinnen, würden die Oberösterreicher erst in der dritten Runde der Champions-League-Qualifikation einsteigen und hätten damit zumindest eine Teilnahme an der Europa-League-Gruppenphase sicher. Bei einem Arsenal-Triumph müssten die Athletiker schon in der zweiten Quali-Runde ran.

Premier-League-Gegner

Die Wiener Austria empfängt am 12. Juli (19.00 Uhr) zum Saison-Kick-Off-Event den englischen Zweitligisten Queens Park Rangers. Unmittelbar davor (16.00 Uhr) messen sich in der Generali-Arena die Young Violets mit der U23-Mannschaft von Englands Rekordmeister Manchester United.

Altach hat anlässlich des 90-Jahr-Jubiläums zwei starke Testgegner an Land gezogen. Die Vorarlberger treffen am 11. Juli (17.30) auf den Marko-Arnautovic-Klub West Ham United und am 14. Juli (15.00) auf Southampton, wo Ralph Hasenhüttl als Chefcoach tätig ist. Gespielt wird jeweils in der Cashpoint Arena.