Sport | Fußball
08.04.2018

Arnautovic trotzt mit West Ham Chelsea einen Punkt ab

Der ÖFB-Teamspieler bereitet den Treffer zum 1:1-Endstand vor.

Marco Arnautovic und sein Team West Ham United haben am Sonntag in der englischen Premier League bei Chelsea einen Punkt erobert. Weil Southampton mit 2:3 bei Arsenal erneut verlor, rangieren die Hammers schon sechs Punkte vor einem Abstiegsplatz. Meister Chelsea wiederum hat als Fünfter (57 Punkte) schon zehn Zähler Rückstand auf einen Startplatz in der Champions League.

Cesar Azpilicueta hatte Chelsea programmgemäß in Führung gebracht (36.). In der Folge wurden zwei Treffer von Alvaro Morata wegen Abseits aberkannt und West Ham hatte wenig zu bieten. Bis Javier Hernandez nur drei Minuten nach seiner Einwechslung nach Vorarbeit von ÖFB-Teamspieler Arnautovic der Ausgleich (73.) gelang.