Marko Arnautovic sollte gegen Russland und Brasilien mit von der Partie sein.

© APA/ROLAND SCHLAGER

Fußball
11/07/2014

Arnautovic bricht sich im Training die Hand

Der Teamspieler soll aber schon am Wochenende mit einer Spezialmanschette wieder spielen können.

Marko Arnautovic hat sich am Mittwoch im Training mit seinem Klub Stoke City die Hand gebrochen. Dies gab der Premier-League-Klub am Freitag bekannt. Coach Mark Hughes zeigte sich dennoch optimistisch, dass der österreichische Teamspieler am Sonntag gegen Tottenham mit einer Spezialmanschette eingesetzt werden kann. In der Freitag-Einheit war der Offensivspieler mit von der Partie.

Daher sollte Arnautovic auch für die bevorstehenden Länderspiele gegen Russland und Brasilien zur Verfügung stehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.