ABD0085_20160303 - Die offiziellen Trikots des Sportartikelherstellers Adidas für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft für die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich 2016 sind am 03.03.2016 während der Bilanz-Pressekonferenz des Unternehmens in Herzogenaurach (Bayern) zu sehen. Foto: Daniel Karmann/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

© APA/dpa/Daniel Karmann

Sport Fußball
09/10/2018

Adidas bleibt Ausrüster beim Deutschen Fußball-Bund

Der Sportartikelhersteller und der Deutsche Fußball-Bund verlängerten den Vertrag vorzeitig bis 2026.

Adidas bleibt Ausrüster beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) und damit auch für die Fußball-Nationalmannschaft. Der fränkische Sportartikelhersteller und der DFB verlängerten den bis 2022 laufenden Vertrag vorzeitig um weitere vier Jahre bis 2026, wie die jahrzehntelangen Partner am Montag bekanntgaben.

"Das gibt uns finanzielle Planungssicherheit über einen sehr langen Zeitraum", sagte DFB-Präsident Reinhard Grindel. Über die Summe wurde Stillschweigen vereinbart. Laut dem vorherigen, 2016 abgeschlossenen Vertrag hat Adidas dem DFB 50 Millionen Euro pro Jahr überwiesen. In einer ähnlichen Größenordnung dürfte sich auch der neue Abschluss bewegen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.