© Deleted - 3154382

Sport Fußball
01/02/2019

Für 64 Millionen Euro: Pulisic verlässt Dortmund und bleibt

Der Angreifer wechselt zu Chelsea, bleibt dem Tabellenführer der deutschen Bundesliga aber bis zum Sommer erhalten.

Borussia Dortmunds Angreifer Christian Pulisic wechselt zum FC Chelsea, bleibt dem Fußball-Bundesligisten aber bis zum kommenden Sommer erhalten. Wie der Herbstmeister am Mittwoch mitteilte, wird der 20 Jahre alte US-Nationalspieler mit sofortiger Wirkung zum Club aus der Premier League transferiert. Die Briten verleihen den Spieler aber bis zum Ende der laufenden Saison an den BVB. Die Höhe der Ablösesumme beträgt laut Vereinsangaben 64 Millionen Euro. Eine Leihgebühr für das kommende halbe Jahr wird demnach nicht fällig.

"Es war immer Christians großer Traum, in der Premier League zu spielen. Das hat sicher auch mit seiner amerikanischen Herkunft zu tun, und infolgedessen war es uns nicht möglich, seinen Vertrag zu verlängern", sagt BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Hintergrund des doch kuriosen Geschäftes dürfte eine mögliche zweijährige Transfersperre sein, die Chelsea droht. Denn schon seit 2017 laufen Untersuchungen durch den Weltverband FIFA gegen die Londoner wegen der Verpflichtung minderjähriger Nicht-EU-Spieler. Chelsea teilte mit, vollumfänglich mit der FIFA kooperieren zu wollen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.