Sport | Fußball
31.05.2018

Frank Lampard wird neuer Trainer von Weimann-Klub Derby County

Die Chelsea-Legende übernahm erstmals einen Trainerposten - Lampard trainiert künftig Derby County.

Neuer Trainer beim englischen Zweitligisten Derby County: Der frühere englische Nationalspieler Frank Lampard übernimmt die Geschicke des sechsten der abgelaufenen Championship-Saison und soll den Klub aus den East Midlands im kommenden Jahr zurück in die Premier League führen. Heuer hatten die Rams den Aufstieg im Play-Off knapp verpasst, im Halbfinale unterlag man Fulham nach 1:0-Sieg im Hinspiel auswärts mit 0:2.

In einem dramatischen Video stellte der Verein den neuen Cheftrainer am Donnerstag vor:

"Ich bin aufgeregt, meine ersten Schritte als Trainer bei einem Verein mit so großer Tradition und Geschichte zu machen", so Lampard. "Ich habe viel Zeit damit verbracht, die Ziele des Vereins mit dem Vorsitzenden Mel Morris und dem Vorstand zu diskutieren. Wir wollen auf dem Top-Sechs-Ergebnis der letzten Saison aufbauen und der hervorragenden Jugend hier im Pride Park eine Chance geben."

Dass Derby seine erste Station als Trainer ist, macht Lampard keine Sorgen. "Ich habe lange darauf hingearbeitet. Ich habe mit einigen der besten Trainer in diesem Sport eng zusammengearbeitet, und ich habe Vertrauen in meine Fähigkeiten und die des Teams um mich herum."

Bei Derby wird Lampard auch Trainer eines ÖFB-Legionärs: Andreas Weimann bestritt in der abgelaufenen Saison 40 Liga-Spiele für die Rams, erzielte dabei fünf Treffer und bereitete sechs weitere vor.