Sport | Fußball
28.04.2018

FC Sevilla beurlaubte Trainer Montella und holte Caparros

Vincenzo Montella muss nach den jüngsten Misserfolgen seinen Hut nehmen, es folgt Joaquin Caparros.

Der FC Sevilla hat sich nach neun Matches ohne Sieg am Samstag von Trainer Vincenzo Montella getrennt. Der 43-jährige Italiener hatte erst im Dezember die Nachfolge von Eduardo Berizzo angetreten. Nachfolger bis zum Saisonende wird Joaquin Caparros (62), der den Club schon von 2000 bis 2005 betreut hatte und nun auf einen Europacupplatz (Ränge 5 bis 7) führen soll.

In der Champions League waren die Andalusier nach einem Erfolg über Manchester United im Viertelfinale an Bayern München gescheitert. Im spanischen Cup-Finale gab es ein 0:5 gegen den FC Barcelona.