© REUTERS / Carl Recine

Sport Fußball
01/04/2019

FA ermittelt wegen Drogenkonsum durch Nationalspieler

Ein englischer Nationalspieler soll in einem Nachtklub Kokain konsumiert haben. Nun ermittelt der Verband.

Der englische Fußballverband (FA) sucht laut Berichten in britischen Medien nach Zeugen, die beobachtet haben, wie ein englischer Nationalspieler in einem Nacht-Club Drogen genommen hat. Die Boulevardzeitung The Sun hatte am Freitag berichtet, der bisher nicht identifizierte England-Profi habe bei einem Weihnachtstreffen seines Vereins auf der Toilette Kokain zu sich genommen.

Das Blatt berief sich dabei auf einen anonymen Insider. In der Annahme, der Spieler sei betrunken, habe ihn sein Trainer in ein Taxi gesetzt und nach Hause geschickt, hieß es. Anschließend berichtete auch der Sender BBC, die FA habe Ermittlungen eingeleitet. Auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur äußerte sich der Verband allerdings nur allgemein: "Wir ermutigen jeden mit Informationen über jegliche Anti-Doping-Vergehen im Fußball, die FA davon in Kenntnis zu setzen."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.