© APA/AFP/GLYN KIRK

Sport Fußball
02/05/2020

FA-Cup: Hasenhüttl verliert Duell mit Mourinho

Southampton führte bei Tottenham, verlor aber noch 2:3. Die Londoner stehen im Achtelfinale.

von Harald Ottawa

Heung-Min Son  schoss Tottenham Hotspur ins Achtelfinale des englischen FA-Cups. Der südkoreanische Fußball-Nationalspieler verwandelte am Mittwochabend in der 87. Minuten einen Elfmeter zum 3:2 (1:1)-Endstand gegen den FC Southampton mit  Trainer Ralph Hasenhüttl.
Zuvor waren die Londoner in dem Wiederholungsspiel der beiden Premier-League-Rivalen durch ein Eigentor von Southamptons Jack Stephens (12.) in Führung gegangen. Shane Long (34.) und Danny Ings (72.) drehten die Partie zwischenzeitlich für die Gäste. Doch Lucas Moura (78.) schaffte den Ausgleich für Tottenham, bevor Son zum Sieg traf. In der ersten Partie hatten sich die Teams am 25. Januar in Southampton 1:1 getrennt. Der Verein von Trainer José Mourinho trifft am 4. März nun auf Norwich City.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.