Sport | Fußball
06.01.2013

Arsenal muss ins Wiederholungsspiel

Die "Gunners" erreichen im englischen FA-Cup gegen Swansea City nur ein 2:2.

Arsenal muss im englischen FA-Cup gegen Swansea City nachsitzen. In einer turbulenten Drittrundenpartie beim Premier-League-Konkurrenten in Wales kamen die "Gunners" am Sonntag nicht über ein 2:2 hinaus und müssen nun aufs Wiederholungsspiel vor Heimpublikum hoffen.

Zunächst war Swansea im Liberty-Stadion durch ein Joker-Tor des spanischen Torjägers Michu in der 58. Minute in Führung gegangen. Doch nach einem Treffer des in der 72. Minute eingewechselten Lukas Podolski (81.) und einen Volleyschuss von Kieran Gibbs (83.) war Arsenal auf dem Weg zum Sieg, ehe Danny Graham den Ausgleich markierte (87.).