© FREMD/Bissuti Kristian

Sport Fußball
01/27/2021

Ex-Sturm-Kicker mit nur 45 Jahren an Corona gestorben

Der Iraner Mehrdad Minavand, der 99 Spiele für die Grazer bestritt, starb an den Folgen einer COVID-19-Erkrankung.

Der ehemalige Profi des SK Sturm Graz Mehrdad Minavand ist an den Folgen einer COVID-19-Erkrankung verstorben. Das gab der Steirer Bundesligist per Twitter bekannt. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Isna starb der Iraner am Mittwoch im Laleh Krankenhaus im Alter von 45 Jahren in Teheran.

Der Flügelspieler absolvierte 67 Länderspiele für den Iran und nahm an der WM 1998 teil. Mit Sturm wurde er je einmal Meister und Cupsieger und spielte drei Saisonen in der Champions League. Nach seiner Karriere trat Minavand in seiner Heimat u.a. als Popsänger auf. Zuletzt war er in der zweiten iranischen Liga als Co-Trainer tätig.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.