FILE PHOTO: 2018 & 2022 FIFA World Cup Host Announcement - Zurich

© Action Images / ACTION IMAGES

Sport Fußball
06/13/2020

Ex-FIFA-Chef Sepp Blatter ist wieder im Visier der Justiz

Die Schweizer Bundesanwaltschaft ermittelt gegen den 84-jährigen wegen einer Zahlung der FIFA im Jahr 2010.

Der ehemalige FIFA-Präsident Sepp Blatter wird erneut von der Justiz ins Visier genommen. Die Schweizer Bundesanwaltschaft ermittelt gegen den 84-jährigen Walliser wegen einer Zahlung der FIFA im Jahr 2010 von einer Million Dollar an den Verband von Trinidad und Tobago. Das geht aus einem Dokument hervor, von dem die Nachrichtenagentur AP Kenntnis hat.

Die Zahlung erfolgte gemäß dem Bericht ohne Zinsen und wurde später als eine Art Geschenk erlassen. Blatter, der am 2. Juni 2015 das Amt als FIFA-Präsident auf Druck der USA abgab, hat stets bestritten, in die Finanzskandale der FIFA in den vergangenen Jahren verwickelt zu sein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.