© AP / Sergei Grits

Sport Fußball
09/07/2019

Ex-Barcelona-Stürmer Eto'o beendet seine Karriere

Der dreimalige Champions-League-Sieger geht als einer der erfolgreichsten Spieler aus Afrika in die Geschichte ein.

Samuel Eto'o hat im Alter von 38 Jahren seine Fußball-Karriere beendet. Die gab die zuletzt in Katar spielende Stürmerlegende aus Kamerun auf Instagram bekannt. Der dreimalige Champions-League-Sieger geht als einer der erfolgreichsten Spieler aus Afrika in die Geschichte ein.

Nachdem Eto'o einen Teil seiner Ausbildung im Nachwuchs von Real Madrid absolviert hatte, landete er via Mallorca 2004 ausgerechnet beim FC Barcelona. Mit dem großen Rivalen von Real gewann Eto'o 2006 und 2009 die Champions League, bevor ihm gleiches 2010 als Spieler von Inter Mailand glückte.

Auch im Nationalteam von Kamerun war Eto'o ein Erfolgsgarant. Bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney gewann Kamerun mit Eto'o Gold, zweimal führte der schnelle Angreifer sein Land zum Kontinentaltitel (2000, 2002). 56 Tore erzielte Eto'o in 118 Spielen für das Nationalteam.