Sport | Fußball
27.11.2018

Ex-Admira-Trainingsgast Meier hat "noch Lust zu spielen"

Ein Angebot des österreichischen Tabellenletzten lehnte der Routinier ab. "Ein Abenteuer wäre toll."

Eintracht Frankfurts ehemaliger Kultstürmer Alex Meier hat seine Profi-Karriere trotz eines nicht zustande gekommenen Engagements beim österreichischen Fußball-Bundesligisten Admira noch nicht aufgegeben. "Ein Abenteuer wäre noch mal toll. Ich habe immer noch Lust zu spielen", betonte der 35-Jährige gegenüber mehreren Frankfurter Medien.

Meier war von 2004 bis 2018 beim deutschen Cupsieger tätig, erhielt aber im Sommer keinen neuen Vertrag. In den Monaten danach hielt er sich bei der Admira fit. Ein Angebot des aktuellen Tabellenschlusslichtes aus der Südstadt wollte er aber nicht annehmen, weil er noch einmal die deutsche Bundesliga anstrebt.

"Anscheinend ist das Interesse nicht so groß, ich habe wohl zu lange nicht mehr gespielt", meinte Meier nun. "Schade, aber ich muss es akzeptieren." In der Saison 2014/15 war Meier noch Torschützenkönig der deutschen Bundesliga gewesen.