03.08.2012 , Heute fuer Moregen Liga , Hartberg , Fussball , Hartberg - Vienna Gerhard Fellner. Copyright DIENER/Philpp Schalber Marktgasse 3-7/4/5/21 A-1090 Wien Telefax +43 1 955 32 35 Mobil +43 676 629 98 51 BA CA Bank Nr. 12000 Account Nr. 00712 223 783 e-mail: agentur@diener.at Datenbank: www.diener.at

© AGENTUR DIENER /DIENER/Philipp Schalber

Erste Liga
08/03/2013

Vienna trennte sich von Trainer Fellner

Der 43-Jährige hatte das Amt erst Mitte Juni übernommen.

Drei Spiele, drei Niederlagen und drei Minuspunkte in der Tabelle – es sieht düster aus für die Vienna. Zwölf Stunden nach dem 0:3 in Mattersburg zog die Klubführung Konsequenzen: Cheftrainer Gerhard Fellner, 43, der das Amt erst im Juni vom Neo-Burgenländer Alfred Tatar übernommen hatte, wurde freigestellt.

„In ausführlichen Gesprächen mit Präsidium und dem Trainerteam sind wir gemeinsam zur Erkenntnis gelangt, dass der notwendige Turn-around in der aktuellen Personalkonstellation nicht zu bewerkstelligen ist“, begründet Sportdirektor Kurt Garger den ersten Trainerwechsel der Saison.

„Dass ich nicht erfreut bin, ist eh klar. Aber man muss die Entscheidung akzeptieren“, sagt Fellner, der seit sechs Jahren in Döbling arbeitet und bis Vertragsende (2014) beurlaubt ist. Wer die Nachfolge des Salzburgers antreten wird, ist noch unklar. Für die nächsten Spiele bei Lustenau (Dienstag) und daheim gegen Liefering (Freitag) macht Garger interimistisch den Chefcoach. Parallel dazu läuft die Trainersuche, denn auf Dauer will der Sportdirektor das Amt nicht übernehmen.

Im Training mit dabei ist Ex-Teamverteidiger Hannes Eder.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.