07.07.2012 Stadion Eroeffnung, NV Arena Martin Scherb DIENER / Nina Manhart A-1090 Wien Telefax +43 1 955 32 35 Mobil +43 676 629 98 51 BA-CA Bank Nr. 12000 Account Nr. 00712 223 783 e-mail: agentur@diener.at Datenbank: www.diener.at

© GEORG DIENER AGENTUR DIENER /DIENER / Nina Manhart

Fußball
07/11/2013

Erste Liga: Mattersburg ist der große Gejagte

St.Pölten will aufsteigen.

Der Leistungsunterschied im Vergleich zur Bundesliga ist genau richtig“, sagte Schirmherr Herbert Prohaska gestern in Wien, als Bundesliga-Vorstand Georg Pangl die Trainer der „Heute für Morgen“ Erste Liga begrüßte. Lediglich Altach-Coach Damir Canadi wurde von Sportdirektor Georg Zellhofer vertreten. „Die jungen Spieler sind technisch besser als zu meiner Zeit, der Fußball hat sich vor allem taktisch weiterentwickelt“, ergänzte Prohaska.

Die Liga machte sportlich in den letzten Jahren einen Schritt nach vorne. Nicht weniger als 80 Prozent aller Einsatzminuten wurden in der abgelaufenen Saison von Österreichern absolviert. Der fehlende Ligasponsor und die niedrigen Zuschauerzahlen drängen die guten Strukturen der Liga jedoch in den Hintergrund.

Trotzdem verspricht die neue Saison sportlichen Unterhaltungswert. Mit Absteiger Mattersburg, unter der Führung des neuen Trainers Alfred Tatar („Wir lassen uns nicht die Favoritenrolle anheften“), und den Klubs aus Liefering und Parndorf gibt es drei Liga-Neulinge.

Hohe Ziele haben vor allem St. Pölten und Altach. „Ich nenne es Gipfelsturm 4.1 – vier Etappen, ein Ziel“, sagt SKN-Trainer Martin Scherb. Georg Zellhofer schlägt in dieselbe Kerbe: „Der Aufstieg ist das Ziel. Wir wollen den langen weißen Bart der Liga endlich loswerden.“ Die Vienna muss nach den Verstößen beim Lizenzierungsverfahren mit drei Minuspunkten in die Saison starten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.