Borussia Dortmund vs Union Berlin

© EPA / FRIEDEMANN VOGEL / POOL

Sport Fußball
05/01/2021

Haaland-Berater Raiola: "Schwer zu Real oder Barca Nein zu sagen"

"Alle Großen wollen ihn", sagt der Spielervermittler des norwegischen Stürmerstars. Dortmund plant aber weiter mit ihm.

Nach Meinung von Erling Haalands Berater Mino Raiola wird Borussia Dortmund den Stürmerstar nur schwer halten können. "Wenn ein Verein wie Barcelona oder Madrid kommt, so groß und mit so viel Geschichte, ist es schwer, Nein zu sagen", sagte Raiola der spanischen Zeitung AS (Samstag). Dortmund betont, dass man den Spieler nicht ziehen lassen wolle. "Aber man muss abwarten, ob diese Aussage bis zum 1. September Bestand hat", meinte der italienische Spielervermittler.

Auf die Frage, ob Haaland einen Wunsch geäußert habe, sagte Raiola: "Nein, weil mich gar nicht interessiert, was er heute sagt. Er muss mir was sagen, wenn in meinem Kopf alles klar ist und ich ihm Alternativen anbieten kann." Es gebe viele Vereine, die an einer Verpflichtung des 20-jährigen Norwegers interessiert seien. "Alle Großen wollen ihn." Zu den ganz großen Klubs gehörten unter anderem Paris Saint-Germain, Manchester City und Juventus Turin. Bei einem eventuellen Wechsel sei das finanzielle Angebot aber nicht das Wichtigste. "Es muss auch ein bedeutendes Projekt vorhanden sein."

Bundesliga 2020/2021

PLVEREINSPSUNTOREDiff.PUNKTE
1Bayern München32235492:405274
2RB Leipzig32197657:282964
3Wolfsburg32179657:322560
4Borussia Dortmund321841069:442558
5Eintracht Frankfurt321512563:481557
6Bayer Leverkusen32149951:351651
7Borussia M'gladbach3212101059:52746
8Union Berlin321113847:41646
9Freiburg321281249:47244
10Stuttgart321191254:52242
11Hoffenheim321091349:52-339
12Mainz 0532991435:51-1636
13Hertha BSC328101440:50-1034
14Augsburg32961732:49-1733
15Werder Bremen327101534:51-1731
16Arminia Bielefeld32871723:51-2831
17Köln32781733:60-2729
18Schalke 0432272321:82-6113

BVB-Sportdirektor Michael Zorc stellte vor dem Cup-Halbfinale gegen Holstein Kiel am Samstagabend erneut klar, dass Dortmund für die kommende Saison mit Haaland plant. Der ebenfalls von einigen Top-Clubs umworbene Engländer Jadon Sancho könne „unter bestimmten Voraussetzungen wechseln“, sagte Zorc in der ARD. „Bei Erling gibt es eben diese Vereinbarung nicht“, ergänzte der BVB-Sportdirektor

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.