Granit Xhaka entledigte sich auf dem Weg in die Umkleide des Trikots. 

© Action Images via Reuters/TONY O'BRIEN

Sport Fußball
10/28/2019

Eklat: Schweizer Xhaka beschimpft Fans, die ihn ausbuhen

Der Kapitän von Arsenal London legte sich nach seiner Auswechslung mit den eigenen Anhängern an.

Dieses Benehmen werden die Arsenal-Anhänger ihrem Kapitän nicht so schnell verzeihen. Granit Xhaka lieferte am Sonntag nämlich das passende Beispiel dafür, wie sich ein Spieler, der die Kapitänsbinde tragen darf, nicht benehmen sollte. 

Der Schweizer wurde beim Heimspiel gegen Crystal Palace am Sonntag nach einer Stunde ausgewechselt. Das Publikum zeigte unmissverständlich, was es von der Leistung des 27-Jährigen an diesem Tag hielt - Xhaka wurde auf dem Weg in die Kabine von einem Pfeifkonzert und Buhrufen begleitet. 

Der als Heißsporn bekannte Mittelfeldspieler war keineswegs um eine Reaktion verlegen. Beim Verlassen des Spielfeldes provozierte er den eigenen Anhang, indem er die Hände ans Ohr hielt und den Anhängern "Fuck off" entgegenrief. Anschließend warf Xhaka sein Trikot zu Boden und verschwand im Spielertunnel.

Sein Trainer Unai Emery zeigte sich verärgert über das Verhalten seines Kapitäns. "Er hat einen Fehler gemacht. Wir werden uns intern über die Situation unterhalten", kündigte der Spanier im BBC-Interview an. "Ich möchte wirklich ruhig bleiben, aber er hat sich in dieser Situation falsch verhalten."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.