Wayne Rooney soll über seinen Einsatz entscheiden.

© APA/EPA/PETER POWELL

Champions League
04/08/2014

Moyes überlässt Rooney Entscheidung

"Wenn er spielen will, wären wir verrückt, wenn wir ihn nicht aufstellen würden", sagte der Schotte.

Trainer David Moyes von Manchester United überlässt seinem Topstar Wayne Rooney die Entscheidung über einen Einsatz im Champions-League-Viertelfinale gegen Bayern München. "Wenn er spielen will, wären wir verrückt, wenn wir ihn nicht aufstellen würden", sagte der Schotte am Dienstagabend nach der Ankunft des englischen Fußball-Rekordmeisters in München.

Der 28-jährige Rooney plagt sich mit einer Zehenblessur herum, hatte aber am Dienstag vor der Abreise am Training in Manchester teilgenommen. Der Angreifer wolle sich gegen die Schmerzen "spritzen" lassen, um am Mittwochabend in der ausverkauften Allianz Arena zu spielen, berichtete Moyes. "Das zeigt, wie sehr er spielen möchte. Wir brauchen ihn natürlich", ergänzte der Coach.

Moyes sprach von einer großen Herausforderung, nach dem 1:1 im Hinspiel den Titelverteidiger auszuschalten. "Es ist das schwierigste Spiel bisher für uns. Die Qualität von Bayern ist sehr gut. Um ins Halbfinale zu kommen, müssen wir besser spielen als im Hinspiel. Aber wir freuen uns sehr auf dieses Spiel", erklärte Moyes.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.