Sport | Fußball
15.07.2018

"È arrivato!": Cristiano Ronaldo trifft in Turin ein

Cristiano Ronaldo wird am Montag bei Juventus Turin offiziell präsentiert - am Sonntag landete der Superstar in Italien.

Seit Dienstag ist es fix, am Montag wird es offiziell verlautbart: Cristiano Ronaldo ist ein Bianconero. Am Montag soll der neue Superstar im Juventus-Dress offiziell präsentiert werden, am Sonntag landete der Portugiese per Privatflieger in Turin.

Mit rund 105 Millionen Euro ist der vierfache Weltfußballer der teuerste Einkauf in einem insgesamt sehr kostspieligen Turiner Sommer - er soll als neue Galionsfigur nach dem Abgang von Gianluigi Buffon Juventus nicht nur zum nächsten Scudetto, sondern endlich auch zum Champions-League-Erfolg führen.

Aber Ronaldo sorgt in Turin nicht nur für Euphorie - Angestellte des Fiat-Konzerns wollen wegen der hohen Transferausgaben ab Montag streiken.