Manchester City vs RB Leipzig

© EPA / Andrew Yates

Sport Fußball
09/16/2021

Drama um ManCity-Star Ake: Vater starb kurz nach erstem CL-Tor

Der 26-Jährig traf beim 6:3-Torfestival gegen RB Leipzig zur Führung. Wenige Minuten verstarb sein Vater.

Der niederländische Fußball-Nationalspieler Nathan Ake hat kurz nach seiner Tor-Premiere in der Champions League gegen RB Leipzig seinen schwer kranken Vater verloren. Dieser sei nur wenige Minuten nach seinem Treffer gestorben, schrieb der 26-jährige Profi von Manchester City am Donnerstag nach dem 6:3-Sieg gegen die Deutschen auf Instagram. "Vielleicht sollte es so sein, mich spielen zu sehen, hat ihn immer stolz und glücklich gemacht", schrieb der Abwehrspieler.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Der deutsche Vize-Meister sprach dem Niederländer und seiner Familie auf Twitter sein "Beileid und tiefes Mitgefühl" aus. Ake widmete das Tor seinem Vater: "Ich weiß, dass du immer bei mir bist, du wirst immer in meinem Herzen sein, das hier war für dich."

Die vergangenen Wochen seien die härtesten seines Lebens gewesen, nachdem klar gewesen sei, dass es für seinen Vater keine Heilungschance mehr gebe. "Gestern habe ich nach einer schwierigen Zeit mein erstes Champions-League-Tor erzielt, und kurz darauf ist er mit meiner Mutter und meinem Bruder an seiner Seite friedlich eingeschlafen."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.