Sport | Fußball
29.04.2018

Dortmund verpasst mit Remis in Bremen Sprung auf Platz zwei

Der BVB hätte mit einem Erfolg bei Werder einen Schritt nach oben machen können - fand aber an Bremen keinen Weg vorbei.

Borussia Dortmund hat am Sonntag den Sprung auf Platz zwei der deutschen Fußball-Bundesliga und damit einen riesigen Schritt in Richtung Champions League verpasst. Das Team von Trainer Peter Stöger kam trotz zahlreicher Chancen bei Werder Bremen nicht über ein 1:1 hinaus und blieb damit im vierten Auswärtsspiel in Serie sieglos.

Dortmund hat als Tabellendritter ein Guthaben von vier Punkten auf den Fünften Bayer Leverkusen. Vor 41 000 Zuschauern brachte Nationalspieler Marco Reus (19. Minute) den BVB in Führung, bevor Thomas Delaney für die Hanseaten unmittelbar vor der Pause (45.) ausglich. Zlatko Junuzovic spielte beim schon elf Heimspiele in Folge ungeschlagenen Bremen durch.