FUSSBALL: UNIQA ÖFB CUP / GRAZER AK 1902 - FC WACKER INNSBRUCK

© APA/ERWIN SCHERIAU / ERWIN SCHERIAU

Sport Fußball
08/19/2020

Doch keine neue Funktion für Grumser bei Wacker Innsbruck

Für eine Koordinierungsstelle im Nachwuchs fehlen derzeit "die organisatorischen und infrastrukturellen Voraussetzungen".

Ex-Cheftrainer Thomas Grumser und Wacker Innsbruck gehen bis auf Weiteres getrennte Wege. Für Grumsers anvisierte Stelle im Nachwuchsbereich würden zum aktuellen Zeitpunkt "die organisatorischen und infrastrukturellen Voraussetzungen" fehlen, teilte der Fußball-Zweitligist am Mittwoch mit. Der 40-Jährige werde die nächste Zeit für seine "persönliche Weiterbildung und -entwicklung" nutzen.

Der Traditionsklub plant in den nächsten Jahren mehrere Professionalisierungsschritte im Nachwuchsbereich, sowohl auf inhaltlicher als auch auf organisatorischer und infrastruktureller Ebene. Grumser sei angeboten worden, als Junioren-Cheftrainer und Talente-Koordinator im Verein zu bleiben.

Trainingszentrum geht vor

Im Zuge der Gespräche sei aber die Einsicht gereift, dass "die Installierung dieser Position zum jetzigen Zeitpunkt noch zu früh kommen würde", da zuerst ein Trainingszentrum geschaffen werden solle. Eine Zusammenarbeit in der Zukunft wollten aber weder Grumser noch Sport-Vorstand Alfred Hörtnagl ausschließen.

Im März 2019 war Grumser offiziell Wacker-Trainer geworden, wenige Wochen später stieg der Klub aus der Bundesliga ab. Der Ex-Profi blieb dennoch auf seinem Posten und führte die Innsbrucker durch die Saison in der 2. Liga. Mitte Mai wurde der Deutsche Daniel Bierofka als sein Nachfolger präsentiert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.