© Adidas

Sport Fußball
07/17/2019

Diese Wäsche tragen Fußball-Superstars in der Saison 2019/20

Manche Spitzenklubs haben klare Veränderungen am Trikotdesign gewagt, die anderen wiederum setzen auf Altbewährtes.

Viel gewagt hat der FC Barcelona beim neuen Heimtrikot. Ein Karomuster hat die klassischen Längsstreifen abgelöst. 

Streifen sind beim Auswärtsdress der Katalanen geblieben, verlaufen allerdings nicht wie gewohnt gerade. 

"Der Lärm" - so lautet das Motto hinter den neuen Dressen von Real Madrid, die man auf fremden Plätzen sehen wird. 

Das Trikot für die Matches im Estadio Bernabeu sind ... irgendwie wie immer.

Die Münchner Bayern wollen in der kommenden Saison auswärts als "Weißes Ballett" auftreten. 

Das Heimdress des deutschen Giganten ist eher weniger aufregend. 

Champions-League-Sieger Liverpool hat herzlich wenig an seinem Heim-Outfit geändert. 

Ganz viel Farbe hat Manchester City ins Spiel gebracht. Man traut sich so allerdings nur als Gast so bunt auflaufen. 

Nicht minder spannend ist das Ausweichtrikot der Citizens. "Wir werden uns weiterhin von der Musik inspirieren lassen", sagt Puma dazu. 

Arsenal hat in der Vergangenheit herumgewühlt und sich vom Auswärtstrikot aus den Saisonen 1991 bis 1993 inspirieren lassen. Ach ja, in dieser Wäsch' wird man selbstverständlich nur auf fremden Plätzen spielen. 

Zuhause treten die Gunners in gewohnten Farben auf. 

Chelseas neues Shirt wurde inspiriert von der Stamford Bridge, der Heimspielstätte der Blues in London.

Schlicht sind die Dressen des Champions-League-Finalisten Tottenham Hotspur. 

Nanu, Juventus hat ein wenig Farbe ins Schwarz-Weiße hereingebracht?!

Der deutsche Fast-Meister Borussia Dortmund hat beim Heimdress auf Bewährtes gesetzt, in der Fremde setzen die Borussen auf ein "Stahl"-Motiv. 

Schalkes Ausrüster Umbro hat vor allem an den Trikotärmeln gebastelt. 

Das Design der neuen Trikots von Borussia Mönchengladbach ist etwas gewöhnungsbedürftig, die Rauchschwaden in Grün und Schwarz sind offenbar nicht jedermanns Ding.

Streifen zieren auch die neuen Jerseys des französischen Serienmeisters Paris Saint-Germain - und beinahe wäre es Rot-Weiß-Rot geworden!

Die AS Roma hat von Ausrüster Nike einen Blitz verpasst bekommen. 

Sommerlich erfrischend wirkt das neue Auswärtstrikot von Inter Mailand. 

"Old School" ist das Erste, was uns einfällt, wenn wir die neue Wäsche des AC Milan sehen. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.