Die KURIER-Noten für die Teamspieler

Viele Vierer für den Vierten: Das letzte Spiel war keine Werbetour für den neuen Teamchef.

Pascal Grünwald - 3

In der erste Hälfte kein einziges Mal ernsthaft gefordert. In Hälfte zwei eine Parade für die Tribüne.

Notenschlüssel:   1 = sehr gut, 2 = gut, 3 = Durchschnitt, 4 = schwach,  5 = Totalversager,  0 = zu kurz im Einsatz Ekrem Dag - 3

War defensiv kaum gefordert, weil die Kasachen über die Mitte spielten. Offensiv lieferte er aber nur Stückwerk ab. Sebastian Prödl - 3

Bis auf eine Elfmeter verdächtige Attacke ein souveräner und aufmerksamer Auftritt ohne Fehler. War beim Lattenkopfball der Kasachen aber überhaupt nicht im Bild. Aleksandar Dragovic - 3

Verhielt sich bei den Angriffen der Kasachen recht ruhig und schmierte oft routiniert ab. Christian Fuchs - 3

Wie Dag konnte er sich einige Vorstöße leisten. Aber seine Flanken irrten meist unbeachtet durch den Strafraum. David Alaba - 3

Im ersten Durchgang der auffälligste Österreicher, was an und für sich keine Kunst war. Der Bayern-Legionär wirkte agil und ambitioniert. Er wollte Fußball spielen. Ganz ehrlich. Paul Scharner - 4

Der Routinier machte für den Spielaufbau wenig bis gar nichts – außen den einen oder anderen Fehlpass. Steigerte sich in Hälfte zwei, hat sogar eine Torchane. Stefan Kulovits - 4

Lauf, Kulo, lauf! Der Rapidler erfüllte die Erwartungen, kämpfte vorbildlich. Im Spiel nach vorne war der Rapidler ein Fremdkörper. Andreas Ivanschitz - 4

Ein Schuss in den ersten 45 Minuten, ansonsten viel zu wenig, weil es ihn immer wieder in die Mitte zog, wo es kein Durchkommen gab. Marko Arnautovic - 4

Kein Elan, keine technische Finesse auf dem künstlichen Grün. Er hatte eine Topchance, die ein Mann mit seinen Fähigkeiten leichtfertig herschenkte. Marc Janko - 4

Er hing lange Zeit in der Spitze in der Luft, weil die Unterstützung der kreativen Abteilung fehlte. Der Stürmer verbuchte nur eine gute Torchance, aber die vergab er. Zlatko Junuzovic - 4

Passte sich dem offensiven Niveau seines Vorgängers und des ganzen Teams an. Veli Kavlak - 4

Brachte nach vorne wenig, verschenkte sogar noch den einen oder anderen Ball. Stefan Maierhofer - 0

Löste "Freund" Arnatuovic ab.

Mehr zum Thema

(kurier / Bernhard Hanisch, Astana) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?