© EPA/FILIP SINGER / POOL

Sport Fußball
04/03/2021

Die Bayern stehen vor dem neunten Meistertitel in Folge

Nach dem 1:0 bei Verfolger Leipzig beträgt der Vorsprung bereits sieben Punkte.

Der FC Bayern München gewann auch ohne Weltfußballer Robert Lewandowski das Spitzenspiel der Bundesliga bei RB Leipzig und baute seine Tabellenführung ausgebaut. Durch einen Treffer von Leon Goretzka (38. Minute) setzte sich der deutsche Rekordmeister am Samstagabend mit 1:0 (1:0) durch. Damit vergrößerten die Bayern ihren Vorsprung auf den Verfolger aus Sachsen bei noch ausstehenden sieben Ligapartien auf sieben Punkte. Bayern-Coach Hansi Flick setzte nach dem Ausfall von Lewandowski wegen einer Knieverletzung zu Beginn auf Eric Maxim Choupo-Moting im Sturm. RB fehlte es lange Zeit an Zielstrebigkeit.

 

 „Wir spielen eine gute Saison, die müssen wir so weiterspielen,- auch wenn die erste Chance auf einen Titel weg ist“, sagte der 33-Jährige im Sky-Interview. Im DFB-Pokal sind die Leipziger noch im Bewerb.

David Alaba spielte bei den Bayern in der Innenverteidigung durch, Marcel Sabitzer bei den Leipzigern im defensiven Mittelfeld. Seine beste Aktion hatte der ÖFB-Teamspieler mit einem Seitfallrückzieher kurz nach der Pause.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.