Die niederländischen Coaches unter sich: Nürnbergs Verbeek (li.) gewann das Duell gegen Landsmann Stevens.

© APA/EPA/DANIEL KARMANN

Deutsche Bundesliga
03/26/2014

Nürnberg schickt Stuttgart in den Keller

Der VfB steht nach dem 0:2 auf einem Abstiegsplatz. Hamburg tritt auf der Stelle.

Der 1. FC Nürnberg ist im Abstiegskampf der deutschen Fußball-Bundesliga der Gewinner des 27. Spieltages. Die Truppe um Emanuel Pogatetz, der diesmal durchspielen durfte, verließen mit dem 2:0 über den direkten Konkurrenten VfB Stuttgart (Martin Harnik bis zur 46. Minute) die Abstiegsränge und stoppten ihre Serie von zuletzt vier Niederlagen.

Im zweiten Kellerduell trennte sich der Hamburger SV 1:1 vom SC Freiburg (Philipp Zulechner nur auf der Bank). Vor dem Tabellenletzten Eintracht Braunschweig belegen der HSV und der VfB nun mit 24 Zählern und gleicher Tordifferenz die Plätze 16 und 17, Nürnberg und Freiburg stehen mit jeweils 26 Punkten jenseits der Gefahrenzone.

Bayer Leverkusen schaffte nach neun Pflichtspielen ohne Erfolg mit dem 3:1 beim FC Augsburg (Alexander Manninger Reserve) den 500. Bundesligasieg und festigte Platz vier hinter Meister Bayern sowie Dortmund und Schalke. Zudem bleibt ein direkter Champions-League-Platz in Reichweite. Zu Schalke fehlen vier Punkte, zum BVB fünf.

Eintracht Frankfurt setzte sich mit dem 1:0 über Borussia Mönchengladbach (Martin Stranzl spielte durch) ins gesicherte Mittelfeld ab. 1899 Hoffenheim gewann 3:1 gegen Hannover 96.

Ergebnisse der 27. Runde:

Dienstag, 25.03.2014
Hertha BSC Berlin - Bayern München 1:3
Bayern: Alaba spielte durch

Eintracht Braunschweig - FSV Mainz 05 3:1
Mainz ohne Baumgartlinger (verletzt)

Borussia Dortmund - FC Schalke 04 0:0
Schalke ohne Fuchs (verletzt)

Werder Bremen - VfL Wolfsburg 1:3
Bremen: Prödl (Tor zum 1:2/17.) und Junuzovic spielten durch

Mittwoch, 26.03.2014
Hamburger SV - SC Freiburg 1:1
Freiburg: Zulechner auf der Bank

Eintracht Frankfurt - Borussia Mönchengladbach 1:0
Mönchengladbach: Stranzl spielte durch

FC Augsburg - Bayer 04 Leverkusen 1:3
Augsburg: Manninger auf der Bank, ohne Holzhauser (verletzt)

1. FC Nürnberg - VfB Stuttgart 2:0
Nürnberg: Pogatetz spielte durch; Stuttgart: Harnik bis zur 46. Minute

1899 Hoffenheim - Hannover 96 3:1

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.